Marabou e.V. — Amitié Haitiano-Européenne
Primus-Truber-Straße 50
D 72072 Tübingen
E-Mail: info[at]marabou-ev.de

Foire Medicale 2005

Obwohl bereits vollständig organisiert und vorbereitet, müssen wir für dieses Jahr auf die persönliche Mithilfe beim Foire Medicale verzichten.

Ende Juni erhielten wir von unseren Partnern in Haiti die dringende Empfehlung, dass weder haitianische (und im Ausland lebende) noch ausländische Mitglieder und Sympathisanten von Marabou e. V. dieses Jahr wegen der im Moment äußerst prekären Sicherheitslage nach Haiti reisen sollten.

Überprüfungen an voneinander unabhängigen Stellen bestätigten diese Angaben: Es besteht zur Zeit ein erhöhtes Risiko vor allem durch Entführungen mit Lösegeldforderungen, dem sowohl Haitianer als auch Ausländer ausgesetzt wären. Solche Entführungen kommen vor allem seit Mai/Juni häufig vor und erhöhen das ohnehin ständig vorhandene Sicherheitsrisiko noch um ein Vielfaches.

Wir bedauern sehr, diesen Sommer keine persönliche Hilfe beim Foire Medicale leisten zu können und sind deshalb froh, dass Dr. Lyonel Alan aus Haiti ein Notprogramm anbieten wird, an dem die Sektion Haiti von Marabou e. V. mitwirken wird. Am 13. August 2005 wird es somit möglich sein, für einen Tag kostenlose medizinische Hilfe für Kinder anzubieten.

Es wurde beschlossen, das mehrtägige Foire Medicale auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Dabei könnte März/April 2006 als möglicher Ausweichtermin in Frage kommen, wobei die Entscheidung von den Entwicklungen der kommenden Monate abhängen wird.

SatzungImpressum